Band „Hans Super"

Orchestermusik für drei., oder Solo Zum Mitsingen und dabei Vodka trinken. Das macht die Band Hans Super aus Berlin. Ihre deutschen Texte spielen in einer Welt

von Ballonseidenanzügen, Zombieangriffen und zerbrochenem Geschirr. Die Musik ist melancholisch, nimmt sich selten ernst - und hat ostwestfälische

Wurzeln. Zwei der drei Musiker zog es vor einigen Jahren aus beruflichen Gründen nach Berlin, die Musik im Hinterkopf und ein dankbares Publikum in den Bars der Großstadt...


Mathew James White

Wenn dir die Musik von Crowded House, Jack Johnson & Elliot Smith gefällt, wirst du sicher auch Mathew James White zu schätzen wissen. Der gebürtige Neuseeländer und Neuberliner wird aufgrund seines Repertoires voller eingängig chilliger und mitunter auch funky Melodien oft mit den genannten Größen des Musikbusiness verglichen.

Mathew zogvon London 2005 nach Berlin  und ist seitdem auf Dauertour - hauptsächlich in Deutschland. Ende 2007 wurde sein zweites Album "Acoustic Guitars & Ooh La La´s" veröffentlich, dessen erste Single "Make it Click" von zwei der größten Radioendern des Landes aufgegriffen wurden, bevor Mathew überhaupt eine offizielle Radiokampagne starten konnte.

Mathew's dritte und aktuell CD ist 528Hz und beinhaltedtdie Hits 'Stay', 'High On This Moment' und 'Breathe'.

GARETH DUNLOP


In Nordirland ist Gareth Dunlop auf dem Weg zu einem Star. Ausverkaufte Shows und Konzerte mit James Morrison, Snow Patrol und Jeff Beck sprechen für die Qualitäten des Belfaster Songwriters.

John Oates ( Hall & Oates) adelte Gareth persönlich als „Künstler  mit musikalischer Tiefe und Weitsicht“...


Seine Songs besitzen eine sentimentale Kraft und live eine magische Präsenz. Die 2013 veröffentlichte EP „The devil mocks me“ erntete sowohl in Großbritannien als auch in den USA hervorragende Resonanzen. Gareth war Gast in  Fernsehshows und seine Songs landeten in Film-Soundtracks, z.B. im in Großbritannien sehr erfolgreichen „Safe Haven“, Werbespots für Disney Deutschland, Subaru etc. folgten.


Seine Musik erinnert an Glen Hansard, den Star aus „Once“, und einen ähnlichen Weg scheint Gareth Dunlop nun zu gehen. Er kommt nur für diese eine Show nach Deutschland !


„SoWas“ -Special Opener

Ihre Musik ist so vielseitig wie die Themen, über die sie Singen. Von banalen Alltagsdingen bis zu Liedern mit dem berühmten Zeigefinger - aber immer mit einem Augenzwinkern.
So schaffen sie es bei ihren Auftritten mit jedem neu angestimmten Song ihr Publikum zu überraschen